Freiraum für künstlerisches Arbeiten


Ausstellung von Arbeiten unserer Teilnehmer*innen im Ministerium für Schule und Bildung NRW.

Frau Yvonne Gebauer (Ministerin für Schule und Bildung NRW) hat am 28.04.2022 persönlich die Ausstellung im Foyer des Ministeriums eröffnet.


Hr. Izaamriouane [als Leiter des Lernort Studio] begrüßte die Gäste und dankte der Ministerin für die Möglichkeit, im Foyer des Ministeriums ausstellen zu können sowie allen Beteiligten für diese gelungene Präsentation.
Hr. Fleischmann [stellv. Leiter/Dozent für Video & Animation] stellte das Ausstellungsprogramm vor und betonte dabei die Leitidee des Lernort Studio „Freiraum für künstlerisches Arbeiten“ und dessen positive Bedeutung und Programmatik in diesen aktuell schwierigen Zeiten:



15. Gestaltungs-Wettbewerb

Thema: „Wer bin ich?“

Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Kurse und Projekte!
Verwirklicht eure künstlerischen Ideen in den Ateliers und Werkstätten des Lernort Studio.
>>> Kursbereiche
Abgabeschluß: 25. Mai 2022
Ausstellung und Preisverleihung im Lernort Studio: 2. Juni 2022
Hauptpreise:
1. Preis: 300€
2. Preis: 200€
3. Preis 100€
Publikumspreis: 75€
Informationen und Unterstützung bekommt ihr auch von den Dozentinnen und Dozenten in den Kursen.


Videokurzfilm aus der Abteilung Schmuck-Design/Metallobjekte. Dort steht auch der 3D Drucker!
Die Musik stammt von Aurelia Sonntag Vermelhudo. Sie belegt zur Zeit einen Kurs im Bereich Musik/Medienproduktion und bereitet sich dort gerade auf die Bewerbung zu einem Studium am IMM vor! (Das Institut für Musik und Medien ist ein Institut der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf).



M Magazin

Auswahl toller & interessanter Arbeiten von Teilnehmenden in vielen Bereichen. (entstanden in der Pandemiezeit 2020/21)

Bild anklicken um Magazin anzusehen


Grussworte

„…fasziniert von der Idee, Orte von Kunst und Kultur zu nutzen, für menschliche Entwicklung. „
(Prof. Dr. Süssmuth, Bundestagspräsidentin a.D.)

Frau Prof. Dr. Rita Süssmuth (Bundestagspräsidentin a.D.) war anläßlich des 13. Gestaltungswettbewerbs zum wiederholten Male am Lernort Studio Düsseldorf und hat ein Grußwort gesprochen:


Der international renommierte Künstler Jacques Tilly spricht bei der Preisverleihung 2019 am Lernort Studio über Kreativität.

Keine Gesellschaft kann sich ohne Kreativität, ohne neue und neuartige Lösungen weiterentwickeln.

Kreatives Denken ist ja nicht angeboren – man kann und muss es lernen und einüben, man kann es fördern und entwickeln. Neben dem Lernort Studio Düsseldorf gibt es in unserer Stadt – vielleicht abgesehen von der Kunstakademie – kaum einen vergleichbaren Ort, an dem genau das geschieht.

Ich war vom Grundkonzept des Lernort Studio Düsseldorf sofort überzeugt. Es funktioniert, und es müsste viel mehr Stätten dieser Art geben. 

Ich hoffe, dass die Stadt Düsseldorf und das Land NRW wissen, was sie hier für einen Schatz, für ein Juwel haben und hoffe, dass dieser Lernort auch in Zukunft so ausgebaut und so gefördert wird, wie er das verdient.

Jacques Tilly–

VideoTrailer

(fast) alle Bereiche des Lernort Studio sind zu sehen/2 Min. Video


Videobotschaften

von 7 Düsseldorfer Schulleiterinnen und Schulleitern, (beispielhaft für die zahlreichen, erfolgreichen Kooperationen mit den unterschiedlichsten Düsseldorfer Schulformen):


Archiv